News

Jungtambouren auf dem Wuhrplatz

Am Samstag 08. Juni konnten sich unsere Jungtambouren auf dem Wuhrplatz in Langenthal dem Publikum präsentieren. Im Rahmen der mehrtägigen Veranstaltung „Musik aus den Schulen auf den Wuhrplatz“ stand am Samstagabend nebst der Kadettenmusik Langenthal auch unser Nachwuchs vom Tambourenverein auf dem Programm. Alle vier Ausbildungsgruppen von den Jüngsten bis zu den Ältesten konnten dabei den zahlreichen Zuhörern ihr Können zeigen.
DSC02816

Je nach Ausbildungsstand wurden Grundlagen oder Märsche vorgetragen, wobei auch die Fortschritte zwischen den verschiedenen Gruppen gut aufgezeigt werden konnten. Den Höhepunkt bildete natürlich der abschliessende Marsch „Fleurisia“, bei dem alle Jungtambouren zusammen in verschiedenen Stimmen auf der Bühne standen. Trotz Sommergewitter hielt sich das Wetter lange gut und so dürfte der tolle Auftritt bei Openair-Atmosphäre allen Beteiligten in bester Erinnerung bleiben.

Hier die Bilder

PowWow 2013

Am Samstag 01. Juni fand in der Eishalle Schoren in Langenthal das 4. PowWow Oberaargau statt. Nachdem der Tambourenverein Langenthal bei den vergangenen drei Ausgaben des Powwow jeweils eine eigene Show auf die Beine gestellt hatte, nahmen wir diesmal auf Einladung unserer Freunde von der Stadtmusik Langenthal teil. Zusammen mit der Stadtmusik sowie der Mundartband Schall und Rouch sowie der Tanztruppe Showdance entstand eine 15-minütige Show, die das Publikum wiederum zu begeistern vermochte. Hier der Bericht aus der Berner Zeitung:
PowWow 2013

Fasnacht 2013 – Rückblick

Nun ist die Fasnachtszeit für das Jahr 2013 bereits zu Ende. Wir konnten gemeinsam eine schöne, kameradschaftliche Zeit verbringen. Unser Programm mochte trotz unseres PENGsion’salter das Publikum begeistern und wir durften dadurch regelmässig, mit einer herausgeklatschten Zugabe, unsere Aufritte verlängern.
Den Umzug genossen wir bei bestem Wetter in vollen Zügen (oder eher im vollen Wagen?). So macht der Umzug richtig Spass und wir hatten durch den schonenden Umgang mit unseren Ressourcen genügend Energie, um noch bis in die späte Nacht hinein zu trommeln.
DSC02153

Unsere Jungen machten am Montag richtig Freude! Sie durften zum ersten Mal Aktivfasachtluft schnuppern und machten ihre Sache super.
Abschliessend danke ich allen Mitgliedern für die tolle Zeit! Der LFG alles Gute zum 60jahr Jubälium! Danke den LFG’ler für die riesige Arbeit. Denn ohne die LFG wäre die Fasnacht nichts!!!

In liebe
Euer Fasnachtschef

Hier die Bilder

Fasnacht 2013

Es ist schon bald soweit…… Nur noch ein paarmal schlafen…… Übungshalber ein paar Schläge trommeln…..“chlichli“ bauen….Den Estrich durchwühlen…..Ein kleinwenig abstauben…..Ein bisschen ausklopfen……Grosse Vorfreude……und dann?????
FASNACHT!!!

Auch wir werden uns an der heurigen Langenthaler Fasnacht von unserer besten Seite zeigen.
Und das bereits zum 65igsten mal. Jaja, wir sind schon 65gi und haben uns das Rentenalter wohlverdient.
Ach noch was: unser Motto lautet „PENGsion“. Dies leitet sich aus dem Wort „Pension“ (weil wir ja bereits das 65 Jahr Jubiläum feiern) ab. Und dieses wollen wir fünf Tage mit einem grossen PENG
feiern!
Ach! Und noch was: An der Huttwiler Fasnacht am 23.Februar 2013 sind wir auch mit dabei.

Manege frei

Spass, Spannung, Attraktionen – und mittendrin der Tambourenverein Langenthal. Am vergangenen Dienstag durften wir die Abendvorstellung des Circus Nock eröffnen und für einmal Probelokal gegen Manege eintauschen. Dass einige Mitglieder gleich ein Angebot zum Clown erhalten haben, ist natürlich ein Gerücht!
Hier die Bilder

Nachruf

Am Freitag, 14. September 2012, mussten wir die unfassbare Nachricht vom Tod unseres Vereinsmitgliedes Roger Dennler entgegennehmen. Er ist an einem akuten Herzversagen im Alter von 29 Jahren viel zu früh von uns gegangen.

Roger, das Loch, welches sich durch dein Hinscheiden unter unseren Füssen geöffnet hat, wird sich mit der Zeit wieder schliessen – jedoch werden wir für dich immer einen speziellen Platz in unseren Herzen reserviert haben. Wir werden dich vor allem als Freund in Erinnerung behalten, welcher uns mit seinem trockenen Humor ein ums andere Mal zu unterhalten wusste. Wir werden immer an dich denken, wenn wir uns Geschichten von früher erzählen, in denen du oft die Hauptrolle spielst – und wir werden dies mit vielen Lachern tun.

Roger, du hast uns gezeigt, was es heisst, sein Schicksal am Schopf zu packen und das Leben ohne Murren selber zu gestalten. Unser Respekt gegenüber deinem Geleisteten war und ist nicht in Worte zu fassen.
Roger, danke dass wir dich für die viel zu kurze, dafür ehrliche und intensive Zeit als unseren Freund nennen durften.

 

Nicht den Tod sollte man fürchten,
sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

Marc Aurel

 

Eröffnung Circus Nock

Am Dienstag, 16. Oktober wird der Tambourenverein die Abendvorstellung des Circus Nock eröffnen. Ab 19.30 spielen die Tambouren auf dem Markthallenplatz vor dem Circuszelt während rund 20 Minuten.

Probeweekend 2012

Der Tambourenverein war vom 24. -26. August im Ferienheim Oberwald b. Dürrenroth zu Gast. Ziel des diesjährigen Probewochenendes war die Integration der neuen Mitglieder und in die Sektion aufgerückten Jungtambouren, damit das Repertoire im neuen Jahr von möglichst allen Tambouren in der Sektion gespielt werden kann. Wie jedes Jahr kam natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Viele lustige und gemütliche Momente gehören jeweils dazu, sowie die legendären Kochkünste von unserem „Oberwald-Mami“ Erika Jenzer. So wurden wir auch dieses Jahr kulinarisch regelrecht verwöhnt. Dazu gehörten auch der Grillabend am Samstag und der Brunch am Sonntagmorgen.
Hier die Bilder

Hochzeit Fähnrich

Am Samstag, 21. Juli 2012 durften wir bei der Kirche Geissberg in Langenthal dem Brautpaar Marisa und Reto Hauswirth Spalier stehen. Reto ist bereits seit mehreren Jahren stolzer Fähnrich unseres Vereins. Nach einem kurzen Umzug konnten wir dann auch noch eine Kostprobe unseres Repertoires zum Besten geben und natürlich den feinen Apéro geniessen.
Hier die Bilder

Nachwuchs II

Und schon wieder gibt es Nachwuchs zu vermelden. Franca Steiner hat am 19. Juli 2012 das Licht der Welt erblickt. Herzliche Gratulation den Eltern Nadja und Stefan!