News

Vereinsfoto

Flotte Gewänder und stilechtes Ambiente. Wir wollten schon lange ein neues Vereinsfoto mit unseren Uniformen machen, aber auch hier kam uns Corona dazwischen. Nun endlich haben wir es geschafft und sind sehr stolz auf unseren neuen Auftritt!

ZTPV Präsidium

Im Rahmen der 95. Delegiertenversammlung vom 26.03.2022 wurde unser Sektionsleiter Stefan Haus zum neuen Präsidenten des Zentralschweizerischen Tambouren- und Pfeiferverbandes gewählt.

Herzliche Gratulation zur Wahl und vielen Dank für deinen grossen Einsatz bei der Förderung des Trommeln und Pfeifens weit über die Vereinsgrenzen hinaus!

Auftritte Jungtambouren

Im September konnten unsere Jungtambouren gleich zwei tolle Auftritte abliefern, namentlich am Jahreskonzert der Kadettenmusik im Stadttheater sowie am Jugendmusikfest in Aarwangen. Die Vorbereitung auf diese Auftritte war nach den Sommerferien kurz und intensiv. Unter der Leitung von Christoph Jost wurden die fünf Vorträge fleissig geprobt und auftrittsreif verfeinert. Mit der Hauptprobe am Montag, der Stellprobe am Donnerstag sowie den beiden Auftritten am Freitag und Samstag gab es zuletzt eine richtige Trommelwoche. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei allen Beteiligten bedanken – der Aufwand hat sich wirklich gelohnt!

Es war schön zu sehen wie sich der Fleiss in den Proben und zu Hause in einem tollen Ziel umsetzen lassen. Vor beiden Auftritten war die Anspannung und Nervosität bei unserem Nachwuchs zu spüren. Dies braucht es aber auch um eine gute und konzentrierte Leistung abrufen zu können. Und nicht zuletzt machten der Zusammenhalt und die Kameradschaft untereinander viel Spass. Der Höhepunkt bei beiden Auftritten waren sicher die Zurufe um eine Zugabe, wobei die Jungtambouren aus dem Strahlen fast nicht mehr heraus kamen.

Bravo und macht weiter so!
Euer Jungtambouren-Obmann

Infoabend 2021

Auch in der Trommelwelt kehrt wieder Leben ein. Wir freuen uns, nach den Sommerferien mit einem neuen Anfängerkurs zu starten. Dazu findet am 16. August ein Infoabend im Alten Feuerwehrmagazin statt.

Wir freuen uns auf möglichst grosses Interesse und viele neue Gesichter!

Sommer-Musikwoche 2021

Marschmusik in der Marktgasse und Ständli auf dem Wuhrplatz

Im Rahmen der ‚Sommer-Musikwoche 2021‘ zogen unsere Jungtambouren am letzten Samstag der Schulferien mit der Kadettenmusik durch die Strassen von Langenthal. Nach einer Marschparade durch die Marktgasse ging es zum anschliessenden Ständli auf den Wuhrplatz. Für unseren Nachwuchs war es nach langer Zeit wieder einmal ein Auftritt vor Publikum und bei bestem Sommerwetter ein gelungener Anlass.

Unter der Leitung von Christoph Jost konnten unsere Jungtambouren drei Trommelstücke vortragen und zeigen was sie in den letzten Monaten gelernt hatten. Es hat allen Beteiligten sichtlich Freude und Spass gemacht.

Nun wird der Fokus auf die bevorstehenden zwei wichtigen Auftritte im Stadttheater Langenthal und am Jungendmusikfest in Aarwangen gelegt.

Auca 2021

Langenthaler im Ausbildungscamp des ZTPV

Vom 2. bis 7. August fand im Sportcamp Melchtal das traditionelle Ausbildungslager des Verbandes statt. Mit Silas Grossenbacher und Rafael Hauswirth waren auch zwei Jungtambouren aus unseren Reihen mit von der Partie. Während einer Woche wurde in verschiedenen Gruppen getrommelt und sich der Theorie gewidmet. Nicht zu kurz kamen aber auch das Freizeitprogramm und die Möglichkeit, neue Freunde zu finden. Zwei Highlights waren der Besuch der Tambouren der Militärmusik sowie das Abschlusskonzert vom Samstag, an welchem alle ihr Gelerntes einem grossen Publikum präsentieren können.

Mit Stefan Haus, unserem Sektionsleiter, war sogar ein weiterer Langenthaler vor Ort. Er war auch in diesem Jahr wieder mit seinem bewährten Team für die Lagerleitung verantwortlich. Wir hoffen, dass sich unseren zwei Jungtambouren im nächsten Jahr noch ein paar Kameraden mehr anschliessen und die Langenthaler noch besser vertreten sein werden.

Waldbräteln 2021

Da die Vorschriften Ende Mai ein gemütliches Zusammensein im grösseren Kreis noch nicht zuliessen, mussten wir leider auch in diesem Jahr unser traditionelles Gönnerapéro absagen. Wir wollten den schönen Frühlingstag jedoch nicht einfach verstreichen lassen und so nutzten wir den Samstag gemeinsam mit unseren Jungtambouren als Probemorgen. Unser Nachwuchs übte fleissig am Répertoire und vor allem am neu einstudierten Rhythmusstück Calypsambo. Die Aktiven konnten währenddessen zum ersten Mal gemeinsam die Komposition Figaro trommeln. Diese hatten wir im Winter in den Online-Proben einstudiert, konnten jedoch bis dahin nie hören wie diese im gemeinsamen Zusammenspiel klingt.

Traditionen sind halt doch eine schöne Sache und so trafen wir uns zumindest im kleinen Kreis anschliessend doch noch zum gemeinsamen Bräteln in der Waldhütte. Nach der langen Zeit im Lockdown war es schon ungewohnt wieder einmal gemeinsam zu plaudern, zu essen und zu trinken. Wir alle genossen den gemeinsamen Tag umso mehr und wir hoffen, dass wir sicher im nächsten Jahr auch wieder unsere Gönnerinnen und Gönner im Wald begrüssen dürfen.

Probeweekend Jungtambouren 2021

Jungtambouren Übungswochenende im Oberwald bei Jenzers Erika

Das Jungtambouren Übungswochenende war toll und lehrreich. Ich habe viele Freunde getroffen und kennengelernt. Mein Vater und ich haben zusammen getrommelt. Es hat viel Spass gemacht. Ich hoffe, dass wir das nächste Mal noch mehr Jungtambouren sind und wir auch gleich im Oberwald übernachten können. Das Coronavirus hat uns dabei einen Strich durch die Rechnung gemacht. Erika hat sehr gut gekocht ;-)! Merci allen Leitern für das lehrreiche Wochenende.
– Hauswirth Raphael, Jungtambour-

Als jahrelanger aktiver Tambour im Tambourenverein Langenthal, durfte ich an diesem Wochenende als Hilfsleiter aushelfen. Dies alleine ist noch nichts Spezielles, da ich in früheren Jahren als ausgebildeter Leiter bereits Jungtambouren ausgebildet habe. Die Tastsache aber, dass nun einer der Jungen mein eigener Sohn ist, macht das Wochenende aussergewöhnlich. Zwei Tage lang wurde intensiv und stufengerecht Neues gelernt und Altes gefestigt. Als absolutes Highlight für mich, wie aber auch für die Jungen, war das Einstudieren des Showstücks Calipsambo. Stimmweise wurde das Stück zuerst in kleinen Gruppen, später als Jungtambourensektion zusammengefügt. Die Motivation der Jungen und die daraus resultierten Fortschritte, welche in den beiden Tagen ersichtlich waren, haben mich beeindruckt. Kameradschaftlich und gesellschaftlich sind die Jungen uns Aktiven ebenbürtig. Beim Durchhaltewillen während dem Üben, können wir Aktiven von den Jungen lernen!
Fazit: Ein tolles Wochenende mit den Jungen! Macht weiter so!
– Hauswirth Marc, Hilfsleiter-

Kadettenkonzert 2020

Auftritte sind in diesem Jahr dünn gesät. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass das Kadettenkonzert vom 5. September im Stadttheater sehr gut mit Fotos und sogar Video dokumentiert wurde. Vielen Dank an alle Beteiligten und an dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation an unseren Nachwuchs zu diesem tollen Auftritt!

Kadettentage 2020 Langenthal Team Langenthal

Hier gehts zu den Fotos
Hier geht zum Video

Back in Action

Es wird wieder getrommelt! Am Samstag 5. September konnten sich unsere Jungtambouren nach langer Zeit wieder einmal der Öffentlichkeit zeigen am Konzert mit der Kadettenmusik im Stadttheater Langenthal.

In der gleichen Woche war auch die Aktivsektion wieder im Einsatz. Im Rahmen des Empfangs für den neuen Grossratspräsidenten Stefan Costa durften wir einen kleinen aber feinen Umzug im Stadtzentrum anführen.

Es hat uns allen gut getan wieder einmal Trommel und Uniform montieren zu können und gibt uns sicherlich neuen Schub für die Proben im Herbst.