Probeweekend 2018

Oberland statt Oberwald könnte man sagen, denn für einmal führten wir unser alljährliches Probeweekend nicht im Emmental durch, sondern in der Ritzhütte in St. Stephan. Nach einem wettermässig eher trüben Samstag (dafür mit gratis Flugshow) konnten wir am Sonntag doch noch das tolle Bergpanorama bewundern.

Speis und Trank konnten wir geniessen, einige gesellige Stunden verbringen und natürlich haben wir auch fleissig getrommelt – von der Basler-Tagwacht am Morgen bis zum Trommel-Feuerwerk am Abend.

Workshop LEBE-Tag

Anfang November führte der Tambourenverein im Rahmen eines Weiterbildungstages der Lehrerinnen und Lehrer Bern zwei Workshops zum Thema Boomwhackers und deren Einsatz im Klassenzimmer durch. Insgesamt rund 30 Teilnehmende konnten in den zweistündigen Workshops viele Informationen und Anleitungen mitnehmen und natürlich auch rege ausprobieren und experimentieren.

DSC01002

So entstanden in jeweils kurzer Zeit viele musikalische Werke, welche hoffentlich auch bei den Teilnehmenden in guter Erinnerung bleiben werden. Wir vom Tambourenverein wünschen schon mal gutes Gelingen und viel Freude mit den Boomwhackers im Unterricht.

BKMV Workshop

Der Tambourenverein Langenthal im Dienste der Blasmusik

Am Dienstag, 20.10.15, wirkte eine Delegation von Tambouren bei einer Dirigentenausbildung des Bernisch Kantonalen Musikverbandes (BKMV) mit. Unter der fachkundigen Leitung von Philippe Monnerat und Patrick Robatel wurde den Kursteilnehmern gelehrt, wie man mit neuer Spielführung einen Verein leiten kann.
DSC00967
Den Abschluss machten Videoaufnahmen, welche vom Schweizerischen Blasmusikverband (SBV) in Auftrag gegeben wurden. Diese sollen die Neuerungen für das anstehende Eidg. Musikfest 2016 in Montreux veranschaulichen. Das Erläuterungsvideo wird in Kürze auf youtube zu finden sein.

Hier die Bilder

Sommerpause

Nach einem intensiven ersten Halbjahr befinden sich die Tambouren zur Zeit in der wohlverdienten Sommerpause. Richtig los ging die Auftrittssaison 2015 Ende Mai, als wir die Mitgliederversammlung des Vereins Hohenlinden in Solothurn umrahmen durften. Nur eine Woche später fand das jährliche Waldbräteln für unsere Gönner statt und einige Tambouren begleiteten die Brass Band Rickenbach am Luzernisch Kantonalen Musikfest in Sempach. Ein Highlight für unsere Jungtambouren war wie immer der Auftritt am Jahreskonzert der Kadettenmusik Langenthal auf dem Wuhrplatz. Nach einer kurzen Verschnaufpause folgten anschliessend Ende Juni der Musiktag in Inkwil einschliesslich erfolgreicher Teilnahme am Talentwettbewerb, die Marschmusikparade Langenthal bei grandiosem Sommerwetter sowie ein toller Auftritt am Jubiläumsfest des HC Thunststten. In der Rubrik Medien sind dazu neue Fotos und Berichte zu finden.
IMG-20150620-WA0028

Die zweite Jahreshälfte wird für uns nur unwesentlich ruhiger. So werden wir beispielsweise am Fackelumzug der Bundesfeier in Langenthal teilnehmen und später im August einige private Anlässe umrahmen. Daneben wird hinter den Kulissen fleissig an unserer neuen Uniform gearbeitet, die wir im Frühjahr 2016 präsentieren möchten. Unsere Nachwuchsabteilung wird an den Kadettentagen in Murten sowie am VBJ-Wettspiel in Thun teilnehmen.
Apropos Nachwuchs: Am 12. Oktober wird der nächste Anfängerkurs starten. Anmeldungen nimmt unser Jungtambourenobmann gerne entgegen und wir freuen uns natürlich über möglichst viele begeisterte Mädchen und Jungen, die bei uns das Trommeln erlernen möchten.

Probeweekend 2014

Immer mal wieder…

…gastieren wir bei Erika im Oberwald. Langenthaler Tambourinnen und Tambouren ziehen daraus zwei Schlüsse: Es ist bereits wieder Ende August und das jährliche Probeweekend steht an. Der Freitagabend stand diesmal ganz im Zeichen der Instrumentenkunde und -pflege. Unter fachkundiger Anleitung des Trommelbauers wurde geschraubt, geschränkt und gestimmt um den Instrumenten den optimalen Klang zu entlocken.
20140830_113231
Am Samstag wurde anschliessend fleissig getrommelt. Wir begannen mit dem Einstudieren der neuen Komposition „Libération“ von Roman Lombriser, was so manch einen ziemlich ins Schwitzen und Grübeln brachte. Mit den Stücken Latino Macchiato und Hammers wurde die Stimmung dann wieder etwas lockerer und wir hatten die Gelegenheit unser Repertoire aufzufrischen. Natürlich durfte auch der gemütliche Teil nicht zu kurz kommen, inklusive Schlemmen, Trinken, Lustig sein und einem nie dagewesenen erweiterten Vereinsduell bei DRS1 Jukebox.

Probeweekend 2013

Vom 23.-25. August waren wir – mittlerweile schon fast traditionellerweise – wieder zu Gast im Ferienheim Oberwald für unser jährliches Probeweekend. Musikalisch haben wir die ersten Schritte in Richtung Eidgenössisches Tambouren- und Pfeiferfest 2014 in Frauenfeld gemacht, für welches wir uns die Komposition „Celebration“ vorgenommen haben. Nebst dem Trommeln stand in diesem Jahr aber vor allem auch der kollegiale Teil im Vordergrund. Zwar wollte uns Petrus eine Flyer-Tour nicht gönnen, dafür konnten wir unsere Künste in einem hart umkämpften Kegelturnier unter Beweis stellen.
20130824_153713

Spätestens nach diesem Wochenende kennt sicher auch Joschi Kühne vom Nachtexpress den Tambourenverein Langenthal (oder war es doch der Tambourinverein?). Für unser leibliches Wohl war, mit der einmal mehr hervorragenden Verköstigung durch Erika, ebenfalls gesorgt.

Hier die Bilder

Probeweekend 2012

Der Tambourenverein war vom 24. -26. August im Ferienheim Oberwald b. Dürrenroth zu Gast. Ziel des diesjährigen Probewochenendes war die Integration der neuen Mitglieder und in die Sektion aufgerückten Jungtambouren, damit das Repertoire im neuen Jahr von möglichst allen Tambouren in der Sektion gespielt werden kann. Wie jedes Jahr kam natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Viele lustige und gemütliche Momente gehören jeweils dazu, sowie die legendären Kochkünste von unserem „Oberwald-Mami“ Erika Jenzer. So wurden wir auch dieses Jahr kulinarisch regelrecht verwöhnt. Dazu gehörten auch der Grillabend am Samstag und der Brunch am Sonntagmorgen.
Hier die Bilder