Willkommen

Am Samstag 12. Januar trafen sich sämtliche Jungtambouren und Ausbildner zu einem zweieinhalbstündigen Übungsmorgen um ein neues Showstück einzustudieren. Zuerst gab es ein gemeinsames kurzes Eintrommeln und „Warm-up“, bevor es anschliessend in die Gruppenarbeiten ging. Wir konnten die Zeit sehr gut nutzen, so, dass wir unser gestecktes Ziel erreicht haben. Wir haben nämlich das ganze Stück „Rocktrap“ von A bis Z erarbeitet und „zu Faden geschlagen“.

Nun folgt in den nächsten Wochen bis Monaten die Feinarbeit und die Optimierung des Zusammenspiels der vier Gruppen. Es war sichtlich für alle Jungtambouren ein erfreulicher Probemorgen und hat viel Spass gemacht 🙂 Ein herzlicher Dank geht diesbezüglich an alle Jungtambourenleiter – wir haben uns super ergänzt. Merci auch allen Jungen für euren Einsatz, es war ein toller Morgen.

Euer Jungtambouren-Obmann
Martin Hunziker