Willkommen

Am Sonntag 06. November nahm eine stattliche Anzahl unserer Jungtambouren (beim Einzelwettspiel 4 und bei der Sektion 8) am Jungtambourenwettspiel des Verbands Bernischer Jugendmusik (VBJ) in Spiez teil – begleitet von ebenso vielen Eltern, Geschwistern und Tambourenleitern.
Für drei Jungtambouren war es ihre erste Erfahrung, sich mit andern Tambouren zu messen und Wettkampfluft zu schnuppern. Wir konnten sie mit kräftigem Applaus anspornen und hoffentlich für weitere Wettspiele begeistern. Der olympische Gedanke zählt und steht im Vordergrund: „Dabeisein und Mitmachen ist alles“. Die erste Teilnahme an einem Fest wird sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

vbj1 vbj2

Nach den Einzelvorträgen am Morgen, die bis hin in die Mittagszeit dauerten, ging es am Nachmittag mit der Sektion weiter. Unter der Leitung von Manuel Burri eröffneten die Langenthaler die Sektionswettspiele. Schlussendlich trommelten sie sich den 5. Schlussrang heraus. Wir alle gratulieren den teilnehmenden Jungtambouren zu den gezeigten Leistungen, sei es im Einzelwettspiel und / oder in der Sektion.